Im Test: Numark NDX-800 und Reloop RMP-3 alpha

 

Nachdem ich euch beim letzten Mal mit dem Pioneer CDJ-2000 einen Mulitimedia DJ CD-Player der (zumindest preislichen) Oberliga vorgestellt habe, möchte ich dieses Mal zwei DJ CD-Player aus dem preislichen Mittelfeld direkt miteinander vergleichen. Wie der Titel schon sagt, geht es um den Numark NDX-800 (Listenpreis 349 Euro) und den Reloop RMP-3 alpha (Listenpreis 529 Euro).

weiterlesen...
 
 

Serato Scratch Live MIDI-Mapping und Mapping-Vorlage für Digital Jockey 2

 
title

Wie erstelle ich mein eigenes Mapping?

Als erstes braucht ihr natürlich einen Midi-Controller, der am Computer schon startklar ist. Dann startet Ihr Serato Scratch Live und klickt oben rechts auf “MIDI” - nun kann man mit dem Anlernen des Midi-Geräts loslegen. Man klickt einen Befehl an, der per Midi steuerbar sein soll und dreht/drückt den dazu gewünschten Knopf.

 

weiterlesen...
 
 

Reloop ADM-5: 2-Wege-Aktiv-Lautpsrecher für Digital-DJs

 
title

Ich dachte ja tatsächlich, ADM-5 wäre eine vokalverzichtende Schreibweise von Adam. Aber warum bitte sollte Reloop einen Lautsprecher nach dem biblisch gesehen ersten Menschen benennen?  Und was ist dann bitte mit Eva? Schließlich müsste es den Lautsprecher dann auch in Pink geben.

Nein, ADM-5 steht ganz einfach für Active DJ Monitor mit einem 5,25” Basstreiber. In erster Linie für Digital Deejays und deren Home Setups konzipiert, ist der ADM-5 ein 2-Wege-Aktiv-Lautpsrecher mit 2 x 30 Watt. Auf der Rückseite befinden sich zwei Cincheingänge, Regler für Lautstärke, Höhen und Tiefen sowie ein Klemmkabel-Terminal zum Verbinden der beiden Lautsprecher. Auch wenn das Terminal dem eines Passivs-Lautsprechers ähnlich sieht, können die ADM-5 nur per Cinch-Eingang betrieben werden und nicht direkt vom Verstärker mit Lautsprecherkabeln. Äußerlich gibt sich ADM-5 in einer schicken Klavierlackfront und einer lederimitierenden Holzverkleidung.

weiterlesen...
 
 

Reloop Digital Jockey 2: Ab September limitierte Auflage in Weiß

 
title

Reloop legt den Digital Jockey 2 in der Interface Edition neu auf: Ab September gibt es Reloops Traktor Controller mit Audio Interface in begrenzter Stückzahl nun auch im stylischen weißen Gehäuse. Auf den ersten Blick fällt auf, dass die roten LEDs der Tasten nun noch besser zur Geltung kommen und in Zusammenhang mit dem edlen Weiß sicherlich den ein oder anderen Blick im Club auf sich ziehen werden.

Technisch ist alles beim alten geblieben, sodass der Digital Jockey 2 IE Ltd. über ein 4-Kanal Audio-Interface mit 16-Bit/48 kHz, Stereo-Cinch Eingängen, Mikrofonanschluss sowie 73 MIDI-Reglern im vom Digital Jockey 2 gewohnten Layout verfügt.

weiterlesen...
 
 

Mixage: Reloops neuer DJ-Controller für Einsteiger

 
title

Mit Mixage will Reloop den Einstieg ins digitale DJ-Zeitalter wesentlich einfacher machen. Denn Mixage richtet sich vor allem an Einsteiger und Gelegenheits-DJs.

Der auf Traktor LE ausgelegte DJ-Controller Reloop Mixage, wurde so vereinfacht, dass auch Anfänger auf Anhieb damit klar kommen und vor allem in Effektsektion auf einen Dry-/Wet-Regler reduziert.

weiterlesen...
 
 

Im Test: Reloop Digital Jockey 2 Master Edition

 
title

Nachdem wir bereits die auf der Musikmesse 2010 vorgestellten Produktneuheiten von Pioneer, Denon und Co. genauer unter die Lupe genommen haben, ist nun der deutsche Equipmenthersteller Reloop an der Reihe. Mit der Master Edition des Digital Jockey 2 wird eine erweiterte Version der äußerst beliebten Digital Jockey 2 Serie ins Rennen um den Platz neben eurem Laptop geschickt.

weiterlesen...
 
 

Preissenkung: Reloop Spin!2 ab sofort für 99€

 
title

Günstiger war der Einstieg in die digitale Welt des Auflegens sicher nie, denn wann gab’s schon mal ein Digitales Vinyl System für nur 99€? Ab sofort gibt’s auch bei Reloop 50% Rabatt auf das Digitale Vinyl System Reloop Spin 2, sodass Reloop Spin 2! bereits für unglaubliche 99 € zu euch kommt.

weiterlesen...
 
 

Reloop Mission III?

 
title

Mitte Januar steigt in Los Angeles, USA die Winterausgabe der NAMM Show - eine der wichtigsten Musikmessen weltweit. Und was bringen Messen so mit sich? Richtig, Produktneuheiten!

Um die Vorfreude etwas anzukurbeln, ist es ja mittlerweile Usus geworden, uns Konsumenten mit ein paar Bildhäppchen, doppeldeutigen Sprüchen oder was auch immer zu füttern.

weiterlesen...
 
 

Auflegen mit dem Laptop: Wie schließe ich meine Soundkarte richtig an?

 
title

"Welche Soundkarte brauche ich zum Auflegen? Wie verbinde diese mit meinem Laptop? Und vor allem: Wie kann ich Vorhören?" So oder so ähnlich geht es jedem, der sich fürs digitale DJing interessiert.

Reloop hat sich der Frage angenommen und ein Videotutorial für euch gedreht, dass anhand des hosentaschengroßem Audio-Interface PLAY den Anschluss die Verbindungsmöglichkeiten eines 4-Kanal-Audio-Interfaces zeigt. Das ganze lässt sich zu großen Teilen auch auf andere Audio-Interfaces ummünzen, sodass das Video prinzipiell für alle Einsteiger in den Laptop-DJ-Dschungel eine sehenswerte Sache ist.

weiterlesen...
 
 

Bilder von der Namm Show 2011

 
title

Wir haben für euch noch ein paar Bilder von der diesjährigen NAMM Show in Los Angeles. In unserer Galerie seht ihr unter anderem Originalaufnahmen der Produktneuheiten von Numark, Pioneer und Reloop.

weiterlesen...
 
 

Im Test: Reloop Contour

 
title

Mit Contour wagt sich Reloop erstmals in ein Controller-Segment abseits der beliebten All-In-One-Controller der Digital Jockey-Serie. Denn bei Contour handelt es sich um einen Modular-Controller, der ohne Mixer-Einheit auskommt und sich ganz uf die Transport- und Effektkontrolle konzentriert. Ob mit oder ohne Audio Interface bleibt dem Nutzer überlassen: Contour gibt es als Interface Edition mit 10 Kanal Soundkarte (für derzeit 319 €) oder als Controller Edition ohne Soundkarte (für derzeit 219 €). Besonders an Contour ist, dass man mit nur einem einzigen Controller vier Decks und Effekte kontrollieren kann.

weiterlesen...
 
 

Musikmesse 2011: Reloop Jockey 3 und Reloop RHP-5

 
title

Direkt um die Ecke von Rane befindet sich der Stand von Reloop. Dort gibt’s den Jockey 3 zu sehen, der für Traktor Pro 2 und dessen Sample Decks fit gemacht wurde. Ein weiterer Hingucker am Reloop Stand ist defintiv die bunt gefüllte Kopfhörerwand, an der sich ein neuer Kopfhörer zur Reloop Produktfamilie gesellt hat: Der Reloop RHP-5 ist ein kompakter und modeaffiner Kopfhörer, der sich mit seiner Smartphone kompatiblen Fernbedienung vor allem für die Benutzung unterwegs eignet, aber dennoch alle für DJs wichtigen Features wie drehbare Ohrmuscheln und eine gute Schallisolierung bietet.

weiterlesen...
 
 

Im Test: Reloop Jockey 3 ME

 
title

Mit Spannung konnte man Anfang 2011 wenige Detaileindrücke eines neuen Controller-“Raumschiffes” in einer Animation auf der Webseite des deutschen Equipmentherstellers Reloop aufschnappen. Seit der Winterausgabe der Namm Show 2011 in Los Angeles und der Musikmesse 2011 in Frankfurt/Main sind nun auch erste haptische Eindrücke über die sogenannte “Mission III” dazugekommen – Reloop’s neuem Premium-Controller. Freundlicherweise habe ich bereits vorab ein Testgerät des neuen Reloop Jockey 3 für einen Testbericht von Reloop erhalten.

In dieser Review will ich für euch herausfinden, ob der Controller seinem futuristischen Namen gerecht wird und was sich noch für Überraschungen in dem Gerät verstecken.

weiterlesen...
 
 

Im Test: Reloop Mixage

 
title

Nachdem mein Kollege Stefan euch in einem ausführlichen Testbericht Reloops neuen Referenzcontroller Jockey 3 vorgestellt hat, liegt es nun an mir, den seit wenigen Wochen verfügbaren Einsteigercontroller Reloop Mixage zu testen. Mixage, was laut Hersteller französisch und nicht englisch ausgesprochen wird, ergänzt Reloops Produktsortiment aus Handicapsicht nach unten hin und zielt damit auf Einsteigerund Gelegenheits-DJs ab, für die es in erster Linie zählt, unkompliziert Lieder über eine einfach gestaltete Kontrolloberfläche ineinander zu mischen.

Trotz des Einsteigerfaktors und einem Preis von derzeit 199 € für die Controller Edition, die ausschließlich in Weiß verfügbar ist, beziehungsweise 259 € für die schwarze Interface Edition, wirbt Reloop damit, die gleichen Bauteile wie in der Digital Jockey 2-Serie verwendet zu haben, was Mixage deutlich von der zum Teil etwas günstigeren Konkurrenz abheben soll.

Wie sich Mixage in Punkto einsteigerfreundliches Produktlayout und Verarbeitungsqualität schlägt, lest ihr in folgendem Testbericht.

weiterlesen...
 
 

Im Test: Reloop IQ2 MIDI

 
title

Der Reloop IQ2 MIDI – 2-Kanal-Standardmixer oder Mischpult mit gewissem Extra?

Mischpulte mit 2 Kanälen sind meist einfach aufgebaut und klar strukturiert – doch irgendwie auch langweilig. 2 Linefader, ein Crossfader, 2 EQ-Sektionen und vielleicht noch eine kleine Effekteinheit, fertig ist das 2-Kanal-Standardmischpult.

Das alles hat der IQ2 MIDI von Reloop auch, aber die deutsche Equipment-Schmiede hat versucht das Standardlayout aufzupeppen. Wie und ob das geklappt hat, habe ich für euch getestet! Als Erstes ein kleiner Blick auf die Fakten:

weiterlesen...
 
 

Im Test: Reloop RHP-20

 
title

Essentielles Werkzeug

Im DJ-Bereich ist ein guter Kopfhörer so etwas wie der Hammer für den Schmied – ein unentbehrliches Werkzeug. Im Gegensatz zum Schmied reist der DJ aber oft, er ist im Grunde immer auf Tour und in den Clubs dieser Welt zu Hause. Dort ist er stets auf die vorinstallierten Monitorboxen angewiesen, die nicht immer ein Garant für gute Akustik sind. Und nicht nur das: Jegliche PA-Beschallung muss zum Vorhören übertönt werden. Deshalb sind Profi-Kopfhörer auch so essentiell und wichtig. Wie der Schmied sich stets auf seinen Hammer verlassen muss, muss sich der DJ sich auf seine Kopfhörer verlassen können. Das gilt sowohl für den Klang als auch für die Stabilität gleichermaßen. Wenn bei diversen akrobatischen Mix-Einlagen die Headphones krachend auf dem Fußboden landen, dann sollten sie nicht wie Glas auseinander springen!

weiterlesen...
 
 

Der Reloop RMP-2.5 Alpha ist ab sofort lieferbar (Update)

 
title

Reloop erweitert mit dem Reloop RMP-2.5 Alpha seine Tabletop Multimedia Player-Reihe. Das auf der BPM Show 2011 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellte Gerät, siedelt sich, wie der Name schon sagt, zwischen dem Reloop RMP-2 und dem Reloop RMP-3 Alpha an. Der RMP-2.5 Alpha ist sowohl vollwertiger DJ-CD-Player mit USB-Port für USB-Sticks und externe Festplatten als auch DJ-Controller mit dem pro Player bis zu zwei Decks gesteuert werden können. In der Funktion als DJ-CD-Player zeichnet den Reloop RMP-2.5 Alpha die hohe Pitchauflösung von 0,02% und das große, berührungsempfindliche Jog Wheel aus. Das große Jog Wheel kommt dem Player natürlich auch als Controller zugute und macht ihn damit auch als reine Controller-Lösung für Laptop-DJs interessant, die nach einem Controller suchen, der mit Fullsize-Komponenten aufwartet. Zumal zur Steuerung von zwei Decks dank Shift-Funktion, wie bereits erwähnt, nur ein RMP-2.5 Alpha notwendig ist. Ein entsprechendes Mapping für Traktor Pro (2) wird von Reloop mitgeliefert.

weiterlesen...
 
 

Reloop Terminal Mix 4: 4 Deck Controller für Serato DJ Intro und Virtual DJ

 
title

Reloop wird auf der Namm Show 2012 einen neuen DJ Controller präsentieren: Den Terminal Mix 4. Die Namm Show in Kaliforniern ist neben der Musikmesse in Frankfurt/Main eine der wichtigsten und international populärsten Musikmessen.

Terminal Mix 4, auch TM4 genannt, ist der erste Controller von Reloop, der über 4 Decks verfügt und speziell für Serato DJ Intro entwickelt wurde. Neben Serato DJ Intro ist eine Virtual DJ 4-Deck-Le Version im Lieferumfang enthalten. Ein entsprechendes Mapping für Traktor 2 Pro rundet das Softwareangebot des multikompatiblen DJ Controllers ab.

weiterlesen...
 
 

Im Test: Reloop RHP-5

 
title

Waren DJ-Kopfhörer in den 80er und 90er Jahren noch eindeutig anhand ihrer meist etwas überdimensionalen Größe und ihres eher funktionellen Erscheinungsbildes auszumachen, hat sich das Bild in den letzten Jahren deutlich gewandelt: Vor allem viele jüngere Nutzer fingen an, ihre knallig bunten Modekopfhörer der Marken WeSC & Co. auch zum Auflegen zu benutzen. Für viele ist vor allem der “Stylefaktor” entscheidend, denn schließlich ist der Kopfhörer neben dem T-Shirt eines der wenigen Dinge, mit dem ein DJ optisch hervorstechen kann. Da hat es der Musiker auf der Bühne, verziert mit einem schicken Instrument und unter Wahrnehmung des kompletten Körpers, schon einfacher.

weiterlesen...
 
 

Reloop Terminal Mix 2 angekündigt

 
title

Als Ergänzung zu Terminal Mix 4 hat Reloop den DJ Controller Terminal Mix 2 angekündigt. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich um einen 2-Kanal Controller. Im sonstigen Layout und Funktionsumfang ist Terminal Mix 2 im Vergleich zu Terminal Mix 4 jedoch unverändert geblieben. Eine produktstrategisch sinnvolle Entscheidung, da viele Kunden zwei Kanäle als völlig ausreichend erachten. Über einen Button pro Deck ist jedoch auch die Bedienung von Deck 3 und 4 möglich.

weiterlesen...
 
 
Seite 1 von 2 |  1 2 >
 
Über diesen Blog

Willkommen im Elevator DJ Blog. Tag für Tag, Woche für Woche werden wir euch hier mit Neuigkeiten und Testberichten aus der Welt der DJ - und Producing-Technik versorgen.



Themen

Im Test: Pioneer DDJ-T1

Im Test: Pioneer DDJ-T1

Ohne Controller geht heute nichts mehr. Dies musste sich im vergangenen Jahr wohl auch der DJ-Riese Pioneer eingestehen und hat, trotz jahrelanger Verweigerungshaltung gegenüber dem Controllermarkt, zur Namm Show 2011 gleich zwei Geräte eben jener Gattung vorgestellt. Zum einen den Pioneer DDJ-T1 für Traktor und zum anderen den DDJ-S1 für Serato Itch. Quasi, um verlorenes Terrain…

weiterlesen ...



 
Impressum © 2010 Elevator Future of Music